Die aktuelle Situation bei Unternehmensnachfolgen

Die Nachfolge-Situation bei inhabergeführten Unternehmen wird unserer Erfahrung nach immer prekärer. Das Angebot der Firmen-Verkaufsangebote übersteigt bei weitem den Anteil der Kaufsuchenden. Wir beobachten auch, dass manche Unternehmen nicht übergabefähig sind und dadurch wenig Chancen haben, einen geeigneten Käufer anzusprechen. Unterschätzt wird auch der immense Arbeits- und Zeitaufwand für die Erstellung eines professionellen Verkaufsexposés (inkl. Unternehmensbewertung) sowie der Zeitaufwand für die Kommunikation mit potenziellen Käufern.

Nothing Found

It seems we can’t find what you’re looking for. Perhaps searching can help.

Kundenauszug der CGS Consulting Group Stuttgart GmbH

Zufriedene Kunden

Die Experten für Unternehmensverkauf und Unternehmensnachfolge

About Us

Die CGS* Consulting Group Stuttgart GmbH ist eine inhabergeführte, integrierte Mittelstandsberatung.
Seit 2011 bieten wir unsere Beratungsleistungen auf dem deutschen Markt an.

Die CGS* Consulting Group Stuttgart GmbH wurde 2010 durch Steffen Hofstetter (Inhaber der Krüger & Hofstetter Steuerberatungsgesellschaft) und Klaus Thieme (geschäftsführender Gesellschafter) gegründet und ist eine inhabergeführte Mittelstandsberatung mit Schwerpunkt Mergers & Acquisitions (M&A). Seit 2015 ist Jens Hamberger als geschäftsführender Gesellschafter mit an Board der CGS*. Als ehemaliger Banker und Consultant setzt er auf die Themen Finanzierung und Sanierung. Die inhabergeführten CGS* Mandanten kommen vorwiegend aus dem D-A-CH Gebiet. Deren Jahresumsätze liegen in der Regel zwischen 1- 40 Mio. €. Die Mandate basieren meistens auf den Themen:

• Unternehmensbewertung
• Unternehmensverkauf (komplett / anteilig)
• Unternehmensnachfolge (intern / extern)
• Steueroptimierung der Verkaufsstrategie
• Unternehmensfinanzierung (Käuferseite, Nachfolger)
• Unternehmenskauf
• Management Buy-out (MBO)
• Management Buy-in (MBI)
• Strategieberatung
• Businessplan für Unternehmenskäufer
• Unternehmenssanierung
• Interim Geschäftsführer im Notfall